Sehr geehrte Besucherin, sehr geehrter Besucher,
wir freuen uns, dass Sie den Weg zu unserer Internetseite gefunden haben. Hier nun einige grundsätzliche Informationen zur Verwendung Ihrer Angaben und zu allgemeinen Risiken der Internetnutzung:

1. Der Schutz Ihrer Privatsphäre hat für uns oberste Priorität. Wir haben daher weit reichende Sicherheitsbestimmungen und Sicherheitsmaßnahmen getroffen, um die bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten vor unbefugtem Zugriff und missbräuchlicher Verwendung zu schützen.
Wenn Sie uns eine E-Mail senden, so wird Ihre Mail-Adresse nur für die Korrespondenz mit Ihnen verwendet. Wir versichern Ihnen, dass wir Ihre Daten nicht an Dritte weitergeben.

2. Mit dem Absenden des Formulars erklären Sie sich einverstanden, dass wir Ihre Angaben zum Zwecke einer automatisierten Bearbeitung in einer Bewerberdatei speichern dürfen.

3. Sie haben jederzeit das Recht, über Ihre bei uns gespeicherten Daten Auskunft zu erhalten. Ferner haben Sie Anspruch auf Berichtigung unrichtiger Daten, Sperrung und Löschung.

4. Wenn Sie auf unserer Internetseite Daten abrufen oder persönliche Daten eingeben, müssen wir darauf hinweisen, dass die Datenübertragung über das Internet ungesichert erfolgt. Die SWG kann deshalb keine Gewähr dafür übernehmen, dass der Informationsfluss von und zur Genossenschaft nicht von Dritten abgehört und/oder aufgezeichnet wird.

5. Webanalyse mit Google Analytics
Diese Website benutzt zudem Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google"). Google Analytics verwendet sog. „Cookies", Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglicht. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung diese Website (einschließlich Ihrer IP-Adresse) wird an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Google wird diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten für die Websitebetreiber zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Google wird in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten der Google-Services in Verbindung bringen. Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website voll umfänglich nutzen können. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten durch Google in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden. Der Erhebung und Nutzung Ihrer IP-Adresse durch Google Analytics können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprechen. Nähere Informationen finden Sie auf: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

Hier Cookies deaktivieren!

Diese Webseite benutzt Google Analytics mit der Erweiterung "anonymizeIP()", damit die IP-Adressen nur gekürzt weiterverarbeitet werden, um eine direkte Personenbeziehbarkeit auszuschließen.

Öffentliches Verfahrensverzeichnis
Das Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) schreibt im § 4g vor, dass der Beauftragte für den Datenschutz (auf Antrag) jedermann in geeigneter Weise die folgenden Angaben entsprechend § 4e verfügbar zu machen hat:

1. Name der verantwortlichen Stelle: Schweriner Wohnungsbaugenossenschaft eG 

2. Geschäftsführung/Vorstand: Margitta Schumann (Vors.), Guido Müller

3. Anschrift der verantwortlichen Stelle: Arsenalstraße 12, 19053 Schwerin, Telefon: 0385 7450-0, Telefax: 0385 7450-139, E-Mail: direkt@swg-schwerin.de

4. Zweckbestimmung der Datenerhebung, -verarbeitung oder -nutzung: Erfüllung vertraglicher Pflichten aus Mietverträgen, Wohnungseigentumsverwaltung, Kaufverträgen, Personalverwaltung, Lieferantenverwaltung und Auftragsverwaltung

5. Beschreibung der betroffenen Personengruppen oder diesbezüglichen Daten oder Datenkategorien: Kundendaten, Mitarbeiterdaten sowie Daten von beauftragten Firmen und anderen Geschäftspartnern, sofern diese zur Erfüllung der unter 4. genannten Zwecke erforderlich sind

6. Empfänger oder Kategorien von Empfängern, denen die Daten mitgeteilt werden können: Öffentliche Stellen bei Vorliegen vorrangiger Rechtsvorschriften. Im Unternehmen die Stellen, die z.B. an der Ausführung der mit den Mitarbeitern bestehenden Arbeitsverträge (z.B. Personalabteilung, Lohnbuchhaltung, Vorgesetzte) und der mit den Mietern und Lieferanten bestehenden Verträge (z. B. Vermietung, Hausverwaltung, Technik, Rechnungswesen) mitwirken. Externe Auftragnehmer entsprechend § 11 BDSG (z.B. Baufirmen, Architekten, Betriebs- und Heizkostenabrechner) zur Erfüllung der unter 4. genannten Zwecke.

7. Regelfristen für die Löschung der Daten: Die Löschung der Daten erfolgt nach Ablauf der gesetzlichen oder vertraglichen Aufbewahrungsfristen. Sofern Daten hiervon nicht berührt sind, werden sie gelöscht, wenn ihre Kenntnis für die Erfüllung der unter 4. genannten Zwecke der Speicherung nicht mehr erforderlich ist.

8. Geplante Datenübermittlung in Drittstaaten: Eine Übermittlung in Drittstaaten erfolgt nicht.

SCHWERINER WOHNUNGSBAUGENOSSENSCHAFT EG
Datenschutzbeauftragter